Eleni Papakyriakou

Musikalische Assistentin, Dirigentin

Eleni Papakyriakou wurde in Thessaloniki, Griechenland geboren, wo sie Musikwissenschaft, Klavier und Komposition studierte. Als Chormitglied hat sie in vielen Opern, Oratorien und großen Chorwerken mitgewirkt und zugleich arbeitete sie als Chorleiterin. Das Orchesterdirigierstudium begann sie 2007 bei Karolos Trikolidis und Myron Michailidis, und 2010 hat sie es bei Uroš Lajovic und Johannes Wildner an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien fortgesetzt. 2012/13 hat sie regelmäßig an Kursen mit Bertrand de Billy und Fabio Luisi teilgenommen. Für ihre Studienleistung war sie mehrmals Stipendienträgerin. Im Juni 2015 dirigierte sie im Großen Sendesaal des Österreichischen Rundfunks das Wiener KammerOrchester und erhielt das Diplom für Orchesterdirigieren. Nach Vordirigat wurde sie als aktive Teilnehmerin an internationalen Meisterkursen ausgewählt und dirigierte in den Abschlusskonzerten. Während ihres Studiums hat sie ein zeitgenössisches Werk uraufgeführt und ein Ensemble mit Studierenden aus New York, Paris und Wien geleitet. Seit 2014 arbeitet sie an der Vienna International Opera Academy.